Experten-Tip: Holzterasse

Es liegt im Trend unserer Zeit, die Freizeit und das Leben nach außen, ins Freie zu verlegen.

Auch im privaten Bereich werden die Außenanlagen intensiv ausgebaut und genützt. Ja nach Gartengröße oder Familienzusammensetzung gibt es den großen Pool oder auch die Profi-Grill Anlage.

Eines ist aber immer gleich: Der Bodenbelag des Balkones oder der Terrasse muss viele Anforderungen erfüllen. Es soll zum Barfuß gehen geeignet sein, im Sommer und Winter gleichermaßen warm wirken und in einer Geländesituation eine gerade Fläche herstellen, damit Sitz-, Spiel- und Arbeitsbereiche untergebracht werden können. Schön?

Das darf der Terrassenboden auch sein.

Holzdielen als Terrassenbelegung

HOLZ ist ein geeignetes Material für die Terrassenbelegung - bestandsfähig und schön anzusehen. Doch es gibt vieles zu beachten, damit Ihre Holzterrasse langlebig bleibt und Ihnen viel Freude macht. Greifen Sie nicht auf das erstbeste Angebot zu, lassen Sie sich beraten. Ihr Natur Lebensraum dankt es Ihnen später noch jahrelang.

Folgende Faktoren sollten nicht unbedacht bleibent:

  • Darf das Holz silbergrau werden oder wollen Sie regelmäßig streichen?
  • Ist für eine gute Unterlüftung und Entwässerung der Konstruktion gesorgt?
  • Welches Holz ist das Richtige für Ihre persönliche Verwendung?
  • Soll die Befestigung der Dielen unsichtbar sein?
  • Wie lange wollen Sie Freude an dem Holzbelag haben?
  • was wollen Sie investieren?

Ihr Fachberater berät Sie gerne über die Vor- und Nachteile verschiedener Holzarten, Verlegesysteme und Konstruktionsdetails, damit Sie lange Freude mit Ihrer Investition in den Kurzurlaub auf Terrassien haben.

Sie müssen auch nicht darauf verzichten, Ihre eigene Heimwerkertalente auszuspielen. Im Fachhandel bekommen Sie nicht nur Tipps für die richtige Verlegung, sondern auch Profimaterial von den richtigen Schauben bis zu Holzdielen in passenden Längen und individuell für Sie hergestellten Profilen.

Lassen Sie sich keine Standardprodukte aufschwatzen, ihr Leben ist ja auch nicht von der Stange.

Zurück