Uberdachungen - Unterstellen & Schützen

Pergola - Wetterschutz aus Lärchenholz

Die Ausgangslage: Eine gemeindeeigene Hundeauslaufzone im Süden von Wien sollte mit einer Pergola ausgestattet werden. Sie sollte offen und luftig wirken und trotzdem etwas Schutz vor Wind, Wetter und Sonne bieten.

Im öffentlichen Bereich ist Langlebigkeit und Stabilität immer ein großes Thema. So fasste man den Entschluß, zu höchster Qualität zu greifen, lieber zu Beginn etwas mehr zu investieren und dafür eine langfristige Nutzung ohne ständige Nacharbeit zu erhalten. Dies stellt eine sehr löbliche und erwähnenswerte Ausnahme bei öffentlichen Haushalten dar.

Die Holzteile wurden also allesamt in Lärche hergestellt, Leimbinder, gehobelte Rautenbretter und Windschutzverschalungen wurden aus Lärche natur speziell gehobelt und dann vor Ort aus Maß zugeschnitten und zusammengebaut.

Die Dimensionen der Konstruktion wurden bewusst massiver ausgeführt als unbedingt nötig, dadurch ist ein durchhängen der waagrechten Teile hintangestellt.

Die Ausrichtung der schräg gehobelten Dachlatten erfolgte so ausgeklügelt, daß es beim gemütlichen Sitzen auf der Parkbank einen Blick Richtung Himmel gibt, im Jahresverlauf aber die Sonne nie direkt auf die darunter sitzenden Menschen scheint und auch ein einsetzender schwacher Regen von den Brettern aufgefangen wird. Dadurch bieten wir Schutz. Die unten bis auf eine Höhe von 100 cm waagrecht angebrachten Latten schützen vor Wind und Schlagregen.

Auf diese Weise ist ein netter Rastplatz in der Hundezone entstanden, der den Nutzern noch lange viel Freude und Entspannung bereiten wird.

Zurück