Schlafräume - Schlafen & Entspannen

Wasserbett und Stauraum mit schrägen Mauern

Das neue Haus ist der Lebenstraum vieler Menschen und so sollten auch Träume meiner Kunden verwirklicht werden. Eine durchdachte Raumplanung, raffinierte Raumsituationen und letztendlich Lösungen, die den technisch affinen Hausherrn begeistern sollten, das war der Ausgangspunkt der Überlegungen.

Nach der Fertigstellung zeigt sich die Lösung in voller Pracht:

Durch die Raumgestaltung mit schräger Mauer konnte das Bett diagonal und prominent in die Ecke platziert werden. Auf Wunsch der neuen Bewohner wurde eine extrastarke Ausführung als Bettgestell hergestellt, damit das Wasserbett gut aufliegen konnte. Das Bettgestell hat dann noch spezielle Stauräume, die sich durch die Ecklage ergaben. Die Klappe oberhalb des Kopfteiles bietet nun Stauraum für die Nachtlektüre und vieles andere mehr.


Schlafzimmer Stau(t)raum

Gegenüberliegend ist an der gesamten Wand ein unvergleichlicher Stauraum verbaut. Hier bleiben keine Wünsche offen. Sowohl die vielen Anzüge als auch die Kleider, die Gürtel und Uhren, kleine und größere Dinge finden ihren Platz und sind sofort und leicht zu finden.

Spezielle Schiebe-Falt-Türen, die wenig Platz benötigen, bieten einen einmaligen Zugriff auf die Kleidung, die an Kleiderstangen aufbewahrt wird.

Abgerundet wird die Einrichtung durch einen Spiegelschrank mit einem drehbaren Spiegel und kleinen Laden.

20 Jahre nach der Herstellung durften diese Bilder gemacht werden, die zeigen, dass Einrichtung zeitlos sein kann und über viele Jahrzehnte funktionell ist und Beständigkeit zeigt.

Zurück