Talk und Vortrag über Gebäudebegrünung

Vortrag vom 09.05.2019 von Bettina Hartung im Schauraum Wohnen&Holz.

Sommerliche Überhitzung sind gerade in der Stadt ein großes Problem geworden. Diese Tatsache und der Vorteil von Luftfilterung, angenehmerer Atmosphäre durch den Anblick natürlicher Materialien und Schutz von Fassade sprechen für Gebäudebegrünung.

Hier gibt es kein Allheilmittel, sondern der Architekt muss sich individuell der Sache annehmen und für den jeweiligen Zweck die richtigen Maßnahmen planen. Zu beachten gibt es etwa die Wurzeltiefe bei Dachbegrünungen, Pflegeintensität oder Halterungen bei Senkrechtbegrünung und Bewässerung. Eine recht komplexe Angelegenheit, bei der die Architekten zusammen mit Gartengestaltern und anderen Spezialisten individuelle Lösungen erarbeiten.

Im Talk wurden einige Projekte vorgestellt. Dabei konnten wir die Entstehung von der Idee über die Planung bis zur Realisierung verfolgen.


Zurück