Arbeitsräume Handelswaren

Warteräume

Niemand möchte gerne warten. Daher ist der Planung eines Warteraumes große Aufmerksamkeit zu widmen.

Die Farbgestaltung der Wände muss dem Anlass entsprechend beruhigend oder aktivierend wirken, die Lichtgestaltung, das Tageslicht oder Kunstlicht sollten blendfrei und ausreichend sein.

Möglicherweise ist noch eine akustische Lösung notwendig.

Die Sitzmöbel können von der bequemen Couch, in bunten Farben oder elegant, über Reihenbestuhlung bis zu Nischenelementen reichen.

Abwechslung und gute Raumakustik verringert den Stress im Wartezimmer.

Zurück