Arbeitsräume - Arbeiten & Lesen Wohnen & Holz

Besprechungsraum mit Akustiklösung

Das erfolgreiche Familienunternehmen wächst ständig. So ist langsam am Firmenstandort der Platz zu wenig geworden und man hat ein ehemaliges Geschäftslokal, das nun leer steht für seine Zwecke gemietet. In dem zweckmäßigen Sechzigerjahre-Bau sind harte Böden, harte Wände und Decken, sowie eine große Glasscheibe als Fenster.

Der ausgesuchte Besprechungstisch ist für 20 Personen ausgerichtet. Alle üblichen Tools, wie Bildschirm oder genügend Notebookanschlüsse, Handyladestationen und Whiteboard wurden untergebracht. Die Tischplatte ist aus dem Dekor Ulme in 25mm Plattenstärke hergestellt, das massive Tischgestell in Anthrazit. Für die Elektroelemente und Abdeckklappen hat man zu Chrom gegriffen.

Im Unternehmen beschäftigt man sich mit Co-Warnanlagen, Notbeleuchtungen, Gas-Warnanlagen und ähnlichem. Es sind also Leute von der Baustelle, die sich in dem Meetingraum treffen. Die Entscheidung fiel daher auf die Hartschalenstühle „Cove“, pflegeleicht und langlebig und mit gutem Sitzkomfort. Dass die Sitzschalen noch dazu in kräftigem Rot ausgeführt wurden macht den Raum noch interessanter. Die Stühle haben für die Reinigung noch den Vorteil, dass sie sich über die Armlehne ganz leicht auf die Tischplatte hängen lassen und damit die Reinigung des Raumes in schnellster Zeit möglich ist. Die komplette Lösung ist von Quadrifoglio hergestellt worden.

Schnell ist der Wunsch nach akustischer Lösung da, weil die harten Wände einen Raum - Hall erzeugen, der kein Wort verstehen lässt. Nach langen Berechnungen und ausgiebigen Planungen ist nun die Akustiklösung mit 12 Elementen entstanden, teilweise abgehängt und teilweise an die Wand montiert. Die Karboxx Elemente von Quadrifoglio wären auch als passende Lichtelemente zu haben gewesen, man hat sich aber für andere Lichtlösungen entschieden.

Facts:
  • Besprechungstisch für 20 Personen
  • Akustiklösung mit Karboxx Elementen
  • Hartschalenstühle in Rot
  • Flexible Gestaltung

Zurück