Handelswaren Wohnräume

Tafelparkettboden

Trapa vereint in seinem Tafelparkett, welcher in drei verschiedenen Mustern erhältlich ist, Geschichte und Gegenwart. In Altbauwohnungen und neu erbauten Räumen fühlt sich der Tafelparkett wohl.

Das Tafelparkett wird aus Dielen zugeschnitten und zusammengesetzt. Die Eckausführungen machen möglich, dass es am Boden ein großes Muster ergibt.

Oberflächenmöglichkeit von Trapa Böden: Die Oberfläche von Eiche oder Walnuss ist fein geschliffen.

Gebürstet - Die Oberfläche des Eichenholzes wird gleichzeitig in drei Richtungen, parallel, quer und schräg zum Faserverlauf, gebürstet. Das bringt die Struktur besonders gut zur Geltung. Die Oberfläche wirkt natürlich, lebendig und erscheint nahezu drei-dimensional.

Storico - Die historisch anmutende Oberfläche der Eiche entsteht durch eine spezielle mechanische Technik, welche die härtesten Teile des Holzes, Äste und Jahresringe, optisch und haptisch erlebbar macht.

Facts:
  • Holzarten: Eiche und Lärche, jeweils in vielen Farbstellungen.
  • Format 660x660 620x620 520x520 mm
  • Gesamtstärke: 15 mm
  • 3-Schicht-Aufbau: Decklage 4 mm, Mittellage 7 mm Fichte, stehende Jahresringe, Rücklage 4 mm, bei Hartholz Harthölzer, bei Nadelholz Nadelhölzer
  • geeignet für Fußbodenheizung
Links:

trapa.at

Zurück